Jürgen M. Pietsch 2.jpg
Lüttich2.JPG
Kopie von DSC_0318.JPG

Barockschloss am Osterwochenende geöffnet

Museum und Tourist-Information im Barockschloss Delitzsch haben am Samstag, dem 20. April und am Ostersonntag von 10 bis 17 Uhr für Besucher geöffnet.
Im Museum ist neben den fürstlichen Damengemächern, der Schloss-küche und dem Aussichtsturm die Sonderausstellung zur Musikgeschichte der Loberstadt zu sehen.

Die Öffnungszeiten im Überblick
Karfreitag, 19.04.2019: geschlossen
Osternwochenende, 20./21.04.2019: 10 bis 17 Uhr
Ostermontag, 22.04.2019: geschlossen


Abendführungen „Hexen, Henker und Halunken“

„Hexen, Henker und Halunken“ heißt es wieder am 13. November 2019. Auf dieser Abendführung durch den historischen Stadtkern von Delitzsch werden BesucherInnen mit den schauerlichsten Anekdoten aus der Stadt-geschichte konfrontiert. Starke Nerven gilt es zu behalten, wenn über Foltermethoden und Hexenprozesse berichtet wird.

Der Rundgang beginnt 18 Uhr im Barockschloss Delitzsch und endet gegen 19:30 Uhr am Breiten Turm.

Die Karten zu 8,70 Euro sind in der Tourist-Information im Barockschloss Delitzsch erhältlich. Öffnungszeiten Dienstag bis Sonntag von 10 bis 17 Uhr. Aufgrund der begrenzten Anzahl 25 Personen ist die Teilnahme ausschließlich mit Voranmeldung möglich.

Weitere Informationen zu diesem und allen anderen Stadtrundgängen gibt die Tourist-Information: Tel. 034202-67237.


Blau-Gold, Liedertafel & Kurrende – Musik in Delitzsch
Sonderausstellung bis 9. Juni 2019

alt

Ab 22. März 2019 zeigt die Sonderschau „Blau-Gold, Liedertafel & Kurrende – Musik in Delitzsch“ mit zahlreichen Objekten die musikalische Entwicklung der Stadt seit dem 15. Jahrhundert bis in die 1970er Jahre.
Besucher erfahren in der Ausstellung zum Beispiel mehr über die schon 1440 nachgewiesenen „Korsenger“ (Chorsänger) und warum sich die Swingkapelle „The Dixi“ umbenennen musste.
Als besondere Exponate erwarten die Besucher u. a. ein Lochmann-Spielautomat aus der Zeit um 1900, ein Tisch mit Walzenspielwerk, historische Blasinstrumente aus dem 17. Jahrhundert sowie eine Drehorgel.

Begleitprogramm
Am 7. April, 26. Mai und 9. Juni 2019 findet jeweils um 11 Uhr eine Familienführung durch die Ausstellung statt. Um Voranmeldung unter Telefon 034202 67-208 wird gebeten.

Geöffnet: Dienstag bis Sonntag von 10 bis 17 Uhr. Eintritt: 5 Euro, ermäßigt 2,50 Euro

 


 Onlineumfrage bei Netigate

Auf der Plattform Netigate steht aktuell eine Umfrage zum Barockschloss online. Der Teilnehmer kann zum Beispiel allgemein die Zufriedenheit mit dem Schlossbesuch, mit der Ausschilderung oder Sitzgelegenheiten bewerten. Hier gelangen Sie zur Umfrage.

 

 

 

Termine

schloesserland

Visitors Counter, Heat Map Tracker and User Click Tracking