DSC_8791.JPG
DSC_0883.JPG
DSC_0971.JPG

EMail Drucken

Veranstaltungen

Veranstaltung 

Titel:
Barockoper "Imeneo" - Generalprobe
Wann:
23.08.2019 19.00 Uhr
Wo:
Barocksaal - Delitzsch
Kategorie:
Konzert

Beschreibung

Die Voraufführungen im Jahr 2018 hatten bereits begeistert. Damals hatte der Verein „Flügelschlag Werkbühne e. V.“ aus Leipzig die Händel-Oper „Imeneo“ mit Schauspielschülern und Chorsängern aus Delitzsch im Barocksaal des Delitzscher Schlosses auf das Parkett gebracht. Nun inszeniert Anja-Christin Winkler von der Werkbühne das Stück erneut im Barockschloss.

imeneo foto-von-mimschneider

Oper auf dem Land
SängerInnen der Schulze-Delitzsch-Chöre verkörpern in dieser Imeneo-Inszenierung „das Volk“. Mit viel Engagement und Disziplin erlernen die Laien die Opernpartien, die sie bei den Aufführungen nicht nur singen, sondern auch spielen müssen.

Das Besondere
Die hysterische Begeisterung der Zuschauer zu Händels Lebzeiten galt hohen Stimmen und generell allem, was mit Verstellung zu tun hatte. Frauen sangen Männerrollen – an der Dresdner Hofoper brillierte eine Sängerin, die eine Basspartie sang – und standen keineswegs hinter den Kastraten zurück. Andererseits gab es auch Männer, die mit Tenorstimme Frauenrollen sangen.
In der Inszenierung von „Imeneo" will Sophie Renz das Potenzial, das die untypische Stimmgebung bietet, für die Darstellung der Figur nutzen. Das „Dilemma" der nicht eindeutigen Zuweisung reißt Fragen über unser eigenes Verhältnis zu Beziehungen, zu Liebe und Tabu, zur eigenen Identität und Toleranz an.

Handlung
In der Oper geht es um den Konflikt der jungen Frau Rosmene, die sich entscheiden muss zwischen ihrem Geliebten Tirinto und dem Mann, der sie aus der Gefangenschaft gerettet hat, Imeneo.
Beide Männer begehren Rosmene und wollen sie zur Frau. Das Volk (der Chor) verlangt, dass Rosmene den heiratet, der sie gerettet hat. Aus Dankbarkeit fühlt sie sich Imeneo auch verpflichtet, aber ihr Herz schlägt für Tirinto. Dieser Konflikt treibt sie in den Wahnsinn.

„Imeneo“ von Georg Friedrich Händel im Barockschloss Delitzsch
öffentliche Generalprobe am 23. August 2019, 19 Uhr, Eintritt: 5,50 €
Aufführung am 24. August 2019, 19 Uhr, Eintritt: 13,20 €/ermäßigt 8,80 €
Aufführung am 25. August 2019, 16 Uhr, Eintritt: 13,20 €/ermäßigt 8,80 €

(Vorverkauf ab 24.07.2019 in der Tourist-Information Delitzsch)

Besetzung
Annika Steinbach - Clomiri
Clara Barbier - Rosmene
Diogo Mendes - Imeneo
Etienne Walch - Tirinto
Joshua Morris - Argenio

Musiker_innen Elisabeth Hirsch, Davide Guarneri, Franziska Klese, Richard Glaser, Guillermo Luna, Benjamin Heymans

Anja-Christin Winkler - Regie und künstlerische Leitung
Benjamin Huth - musikalische Leitung
Stephanie Cramer - Dramaturgie
Alisa Hecke - Bühnen- und Kostümbild

Veranstaltungsort

Ort:
Barocksaal
Straße:
Schloßstraße 31
PLZ:
04509
Stadt:
Delitzsch
Bundesland:
Sachsen
Land:
Land: de

Beschreibung

Barocksaal in der Beletage des Barockschlosses

Termine

schloesserland

Visitors Counter, Heat Map Tracker and User Click Tracking